Strömungsrettung

Strömungsretter sind ausgebildete Einsatzkräfte, die für schnellströmende Gewässer ausgebildet sind, wie sie beispielsweise im Gebirge vorkommen. Wir haben zwar in unserem Einsatzgebiet keine dieser Gewässer, setzen aber die Strömungsretter in Bereichen ein, in denen ein Rettungsschwimmer aufgrund seiner fehlenden Ausbildung und Schutzausrüstung nicht zum Einsatz kommen kann und ein Taucher noch nicht zum Einsatz kommen muss.

An vielen Stellen sind die Strömungsretter ein Bindeglied zwischen den an Land eingesetzten Einsatzkräften und den Einsatztauchern im Wasser. Sie unterstützen die wasserseitige Suche nach Personen an Stellen, die von Land aus nicht zu erreichen sind und an denen z.B. mit dem Boot nicht nah genug herangefahren werden kann. Aber auch beim Verlegen von Sandsäcken zur Deichsicherung werden sie als Bindeglied zu den Tauchern eingesetzt und natürlich auch als Sicherungsposten für alle an der Einsatzstelle arbeitenden Kräfte.