Anlandbringen eines Verunfallten

Wachdienst im Rüsselsheimer Waldschwimmbad

In den Sommermonaten leisten die Rettungsschwimmer der DLRG Wachdienst im Rüsselsheimer Waldschwimmbad. Gemeinsam mit den Bademeistern der Stadt sind sie dabei für die Sicherheit im Waldschwimmbad verantwortlich. Die Wachgänger beaufsichtigen den Badebetrieb und leisten bei Verletzungen, meistens kleinerer Art, Erste Hilfe.

Voraussetzungen für den Wachdienst

Um als Wachgänger Wachdienst im Rüsselsheimer Waldschwimmbad leisten zu können, muss man mindestens 16 Jahre alt sein und das Rettungsschwimmabzeichen in Silber besitzen. Dieses kann man in unseren Rettungsschwimmkursen erwerben. Die Wachgänger erhalten für ihren Dienst eine Vergütung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie daran interessiert sind, uns beim Wachdienst im Waldschwimmbad zu unterstützen, melden Sie sich gerne über das Kontaktformular bei uns! Ansprechpartnerin für den Wachdienst ist Sabine Hedel.

Absicherung einer Veranstaltung am Main

Absicherung von Veranstaltungen am Wasser

Auch bei der Absicherung von Veranstaltungen am Wasser sind unsere Rettungsschwimmer und Einsatzkräfte tätig. Sie sichern von Land und vom Wasser aus Veranstaltungen ab und stellen sicher, dass niemand ins Wasser fällt.

Wenn Sie für Ihre Veranstaltung eine solche Absicherung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular