27.05.2018 Sonntag Einsatz-Luft schnuppern beim Rescue-Camp

In die Tätigkeiten der Einsatzabteilung hineinschnuppern konnten die Teilnehmer am Rescue-Camp der DLRG-Jugend Rüsselsheim. Dazu verbrachten sie das Wochenende bei sehr gutem Wetter im Waldschwimmbad. Beim Schnuppertauchen mit einem Einsatztaucher konnten die Teilnehmer einmal unter Wasser aus dem Pressluftgerät atmen und einen Eindruck davon bekommen, wie die Arbeitsbedingungen der Einsatztaucher unter Wasser aussehen. Die Strömungsretter bauten eine Schrägseilbahn auf, mit der sich die Teilnehmer abseilen konnten. Außerdem unternahmen sie mit den Teilnehmern eine Tour mit dem Raft auf dem Waldschwimmbad und übten verschiedene Manöver. Auch die Erste Hilfe stand mit praktischen Fallbeispielen aus dem Wachdienst im Waldschwimmbad und der Küste auf dem Programm. Beim "Funk Scotland Yard" mussten die Teilnehmer mit Hilfe einer Karte und Funkgeräten ein Versteck suchen und durften dabei ausschließlich über die Funkgeräte kommunizieren. Echtes Zeltlager-Feeling kam bei der Übernachtung in den DLRG-Großraumzelten mit Lagerfeuer und Stockbrot auf. Eine Riesen-Wasserrutsche sorgte für das Badevergnügen.

Neben Teilnehmern aus Rüsselsheim nahmen im Rahmen einer Kooperation mit der DLRG-Jugend Hessen auch Teilnehmer aus anderen DLRG-Gliederungen am Rescue-Camp teil.

Kategorie(n)
Berichte, Jugend Berichte

Von: Ilka Jakobs

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Ilka Jakobs:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden