28.04.2019 Sonntag  Jahreshauptversammlung 2019

Die Geehrten an der Jahreshauptversammlung 2019

Gut gefüllt war die Vereinsunterkunft an der JHV 2019

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatten sich zahlreiche Mitglieder und Gäste in der DLRG-Vereinsunterkunft versammelt. Wahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung, aber eine ganze Reihe an Berichten bot Einblicke in die Tätigkeitsbereiche und Aktivitäten der DLRG Rüsselsheim. Nach der Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Sascha Spengler richteten zunächst die ehrenamtliche Stadträtin Renate Meixner-Römer sowie der Vizepräsident des DLRG-Landesverbandes Hessen ein Grußwort an die Versammelten. Beide hoben den hohen Stellenwert der ehrenamtlichen Arbeit in der DLRG Rüsselsheim hervor.

Sascha Spengler berichtete anschließend, dass das Jahr 2018 von der Inbetriebnahme des neuen Hallenbades geprägt war. Außerdem wurden beim Wachdienst im Waldschwimmbad und bei Absicherungen acht Personen vor dem Ertrinken gerettet. Die Mitgliederzahlen haben sich nach dem Tiefstand durch Hallenbadschließung und Traglufthalle stabilisiert. Die Technische Leiterin Ausbildung, Sabine Hedel, konnte anschließend in ihrem Bericht zeigen, dass die geleisteten Ausbildungsstunden wieder auf dem Stand von vor der Hallenbadschließung sind, und auch die Zahlen bei den abgenommenen Abzeichen sind wieder langsam gestiegen. Auch der Bezirksjugendvorsitzende Marcel Cezanne, der über die zahlreichen Aktivitäten der DLRG-Jugend Rüsselsheim im Jahr 2018 berichtete, konnte von deutlich gestiegenen Teilnehmerzahlen an den Aktivitäten der Jugend berichten. Aus dem Bereich Einsatz informierte der Technische Leiter Einsatz, Denis Siebeneichner. Die EInsatzabteilung war im vergangenen Jahr zu 14 Einsätzen gerufen worden, von denen die meisten in den heißen Sommermonaten stattgefunden haben. Die Leiter der einzelnen Ressorts Tauchen, Boot, Strömungsrettung, Information & Kommunikation sowie Katastrophenschutz berichteten anschließend aus den einzelnen Fachgruppen.

Als Vertreter der Ortsgruppe Raunheim sprach erstmals der neu gewählte erste Vorsitzende Pascal Stadler zur Versammlung. Er berichtete, dass die Aktivitäten der Ortsgruppe in allen Bereichen nach wie vor sehr gut laufen. Nach der Eröffnung im Jahr 2018 steht die erste richtige Wachsaison am Pinta Beach am Raunheimer Waldsee an. Die Ortsgruppe muss das Gelände hinter dem Hallenbad verlassen und wird vermutlich auf ein Grundstück am Waldsee ziehen. 

Nach Wirtschaftsbericht und Haushaltsplan stand eine große Anzahl an Ehrungen auf dem Programm, die Sascha Spengler und seine Stellvertreterin Petra Jung vornahmen. Neben Verdienstabzeichen der DLRG und der Verleihung von Anerkennungsprämien für langjährige Tätigkeiten im Katastrophenschutz für aktive Mitglieder stand neben Ehrungen für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft auch eine besondere Ehrung an: Brundhilde Hanisch ist seit 80 Jahren Mitglied der DLRG Rüsselsheim und somit von Anfang an dabei, fast ein Gründungsmitglied. Sie konnte der Veranstaltung leider nicht persönlich beiwohnen. Nach dem Ende der Versammlung stärkten sich die Anwesenden bei Speis und Trank, es fand sich reichlich Gelegenheit zum Austausch und der Sonnntagmittag konnte gemütlich ausklingen.

Ehrungen an der JHV 2019

25-jährige Mitgliedschaft
Ute Filler
Daniela Haberhauer
Alexandra Hilse
Katharina Lindner
Stefan Moor
Gabriele Petters
Edith Schulmeyer
Sandy Sobieray
Sabine Vierecke

40-jährige Mitgliedschaft
Ernst Dembowsky
Marcus Dörrhöfer
Jörg Günther
Silke Messinger
Willi Rudolf
Ursula Samsinger
Daniela Stark

50-jährige Mitgliedschaft
Gisela Bahl
Kurt Hummel
Petra Jung
Ingo Leonhardt
Udo Lobstädt
Friedbert Lorenz
Susanne Hartmann
Elke Jakobs
Alfred Schmidt
Uwe Siegert

80-jährige Mitgliedschaft
Brunhilde Hanisch

Verdienstabzeichen in Bronze
Marcel Cezanne
Ann-Kathrin Volz

Anerkennungsprämie für langjährige Dienste im Katastrophenschutz
Malte Bernhard (10 Jahre Tätigkeit)
Denis Siebeneichner (10 Jahre Tätigkeit)
Martin Zwickel (20 Jahre Tätigkeit)

Kategorie(n)
Berichte

Von: Ilka Jakobs

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Ilka Jakobs:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden